Just hm ^^

  Startseite
    Day after Day ~ Rian
    Day after Day ~ Holmes
    Rians Internationals ~
    Gedichte ~ Lyrics ~ Zitate
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


http://myblog.de/holmes

Gratis bloggen bei
myblog.de





Kurze Gedanken...

Viel zu lange ungerschieben...
Ich hab seit Wochen fast nichts gemacht, als meine Facharbeit zu schreiben....
Dabei ist alles andere schreiben auf der Strecke geblieben, obwohl mein Kopf übervoll war von Gedanken....
Gut, die Facharbeit fertig zu haben... mir sind nur noch Elben im Kopf herumgeschwebt, Tolkien's Elben, kämpfend, lachend, singend, magisch und natürlich... gut, alles aufs Papier gebracht zu haben, jetzt ist mein Kopf frei für anderes....

Nur ein kleiner, ganz spontaner Gedanke: Ich hatte eine ganz falsche Vorstellung von Liebe.. ich dachte, Liebe allein reicht aus, und alles wird am Ende gut...
Naja, ich war 16, und habe nicht wissentlich daran geglaubt, aber unterbewusst.... und als meine Beziehung in die Brüche ging, hab ich mich an die Scherben geklammert....

'Ich liebe ihn doch, das muss alles wieder gut werden, es wird funktionieren, irgendwie, wir beide müssen doch glücklich werden!!!'

Nein, so läuft es nicht. Das weiß ich, und auch, dass es ein Fehler war, das zu glauben....
Es gehört mehr zu einer Beziehung und Glück als Liebe... Arbeit, Respekt, Gedanken an den anderen.... beide müssen arbeiten...

Ich habe gekämpft, und in diesem Kampf bin ich zu weit gegangen, weiter, als ich es glücklich tun konnte....

Ein schmerzhafte Lektion, aber nötig... ich glaube, heute verstehe ich besser, was Liebe alles bedeuted... es ist so viel mehr als dieses Gefühl im Bauch.... bedeuted so viel mehr....

Worauf ich warte ist eine tiefe Liebe, so was wie das mehr... ruhiger, tiefgreifender und tiefgründiger als meine Jugendlichen Verliebtheiten....
Ich habe ihn geliebt, aber nicht so, wie ich es jetzt von mir erwarten würde.....

Aber ich habe Zeit. Ich bin allein, und dass ist gut so.....

Wenn du irgendwo da draußen bist, dann lass dir bitte Zeit mich zu finden... gib mir Zeit, mich selbst zu finden, bevor ich dich treffe! Und doch, ich freue mich auf den Tag... ich hoffe nur, ich werde ihn und dich erkennen, wenn es so weit ist....

Aber das ist noch so fern, so unwirklich, unwichtig, unvorhersehbar, unvorstellbar....... Bis dann!
Führ mich ans Meer.........
25.1.07 23:42





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung